Was ist autolinguale IT?

Die Anforderungen an die Produktivität steigen kontinuierlich. Die Vernetzung und der Datenaustausch innerhalb von Produktionsanlagen und nach außen werden immer komplexer: In der Industrie 4.0 kommunizieren Maschinen in Produktionshallen an unterschiedlichen Orten selbstständig miteinander. Auch privat gehen immer mehr Menschen mit Geräten ihres Haushalts ins Netz und nutzen Fernsteuerungen, Sensoren und smarte Produkte.

Was ist autolinguale IT?

Aus der Vernetzung von Anlagen, Robotern und selbst Gabelstaplern ergeben sich Chancen und Erleichterungen, aber auch Gefahren für die Netze von Unternehmen. Immer häufiger fragen externe Anlagen-Hersteller kurz vor Inbetriebnahme einer neuen Maschine nach einem Netzzugang. Damit wird den Anlagenherstellern eine Fernwartung ermöglicht, es droht aber auch die Verfügbarkeit sensibler Daten aus anderen Teilen des Unternehmensnetzes. Nicht immer ist die Verbindung einer Industrieanlage mit einer App ein Segen, sie kann auch angreifbar machen.

Autolinguale IT bietet Antworten auf viele Fragen, die sich heute gerade im Spannungsfeld zwischen Automation und IT stellen. Dabei kommt es für die passenden Konzepte und Infrastrukturlösungen nicht nur darauf an, dass wir Prozesse in der IT von Maschinen verstehen und die Sicherheit in der Produktion wie im Office-Bereich gewährleisten. Autolinguale IT ist zugleich auch der Mittler zwischen den entsprechenden Abteilungen und den Menschen eines Unternehmens – und arbeitet im Dialog mit den Herstellern daran, dass eine Konnektivität und möglichst störungsfreie Produktion im Netzwerk eines Betriebes möglich ist.

Themenblog autolinguale IT

Autolinguale IT ist ein vom Unternehmen HWI IT entwickelter Ansatz, der sich Prozessen und Lösungen vor dem Hintergrund immer komplexerer Kommunikationsbeziehungen in der Industrie-Produktion widmet. Der Begriff greift auf, dass es sich um automatisierte Abläufe, um die IT hierfür, aber auch um Dienstleistungen für immer mehr ins Netz “sprechende” Anlagen in der Herstellung handelt.

Mit diesem Blog soll ein Austausch geschaffen werden, wie autolinguale IT eingesetzt ist, welche Beispiele für ihre Verwendung es bereits in der Produktion gibt und welche Herausforderungen zu diesem Thema gerade in der IT-Welt diskutiert werden. Auch Wissen aus Fachmedien wird an dieser Stelle von uns weitergegeben, ebenso wie ein eingehender Einblick mittels How-to-Material und Whitepapers.


Ihr persönlicher
Ansprechpartner


Holger Wiedel
Geschäftsführer

Telefon: +49 7644 92662-0