In 3 Schritten zur Netzwerksegmentierung

So integriert man schnell und einfach netzwerkseitig seinen Produktionsbereich

Digitale Transformation, Industrie 4.0, Smart Factory – diese Buzzwords haben alle etwas gemeinsam: Mehr Daten, mehr Kommunikation und damit verbunden die Notwendigkeit eines zuverlässigen Netzwerks. Die Vernetzung von Maschinen ist im Zeitalter der Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Dadurch entstehen viele Vorteile hinsichtlich Geschäftsprozessoptimierung aber auch Cyberrisiken. Ein segmentiertes Netzwerk kann diese Risiken einschränken und dient als Basis für die Umsetzung von IT-/OT-Projekten.

In unserem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie einfach die Netzwerksegmentierung in 3 Schritten gelingen kann.

Sie haben schon jetzt Fragen oder benötigen Unterstützung bei einem Netzwerksegmentierungsprojekt?

Dann kontaktieren Sie uns noch heute!